Heimspiel der Tour der Bürgermeister

Die Tour der Bürgermeister gastiert im Landratsamt in Lauf

In der dritten Station der Tour der Bürgermeister nach der Auftaktveranstaltung in Bamberg und Bayreuth ist unser Heimatlandkreis Gastgeber. Bei der von der ENERGIEregion der Metropolregion Nürnberg organisierten  Veranstaltungsreihe präsentieren die Fachleute des KWK Arbeitskreises die Möglichkeiten der KWK Technologie im kommunalen Umfeld. Ziel ist es die Komunalpolitiker und Entscheidungsträger im ländlichen Raum für das Thema Kraft-Wärme-Kopplung zu sensibilisieren und die Möglichkeiten hier aufzuzeigen. Das Interesse der ca. 20 Teilnehmer zeigt, dass hier durchaus Informationsbedarf besteht und sorgte für ein positives Feedback.

Nach einleitenden Worte, den Zielen des Klimapaktes der Metropolregion und den technischen Grundlagen wurden konkrete Referenzbeispiele vorgestellt. Hierbei konnten wir unsere Referenzen als Blaupausen für mögliche KWK Projekte in unterschiedlichen Leistungsklassen vorstellen. Wir konnten uns mit unseren Referenzen gerade für den ländlichen Raum von den anderen Referenten abgrenzen. Weitere Themen waren Wege zur Realisierung, Fördermöglichkeiten und die Diskussion über die gezeigten Inhalte. 

Vielen Dank an die Gastgeber im Landratsamt in Lauf, die Mitstreiter aus dem KWK Arbeitskreis für die interessanten Vorträgen und Herrn Langhammer der ENERGIEregion für die leitende Organisation. Wir freuen uns bereits auf die nächste Station der Tour der Bürgermeister im Landkreis Roth am 18.04.2018.

Eine Antwort auf „Heimspiel der Tour der Bürgermeister“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.